+49-(0) 6333-98999-60  |  verwaltung@schmittgruppe.com

Industrie Brennerei

Die Schmitt-Gruppe stellt die industriellen Brennereien für Rohalkohol und rektifiziertes Ethanol (Neutralalkohol) her. Als Ausgangsstoffe nutzt man dazu stärke- und zuckerhaltige Rohstoffe, wie Kartoffeln, Melasse, Getreide, Zuckerrüben und Zuckerrohr Melassen, und/oder deren verarbeitete Folgeprodukte, wie z.B. Sirup oder Teig.

Die mehrstufige Destillation und Rektifikation (Ausscheidung von schlechtem Ethanol) liefern einige von vielen Möglichkeiten für End- und Nebenprodukte.

Neben Pharmaalkohol, Neutralalkohol und Bioethanol lassen sich Fuselöle, Aldehyde und auch Produkte wie z.B. Biogas aus der Schlempe und Dünger gewinnen.

Verfahren

Je nach Energieeffizienz, Rohstoff, Qualitätsanforderungen und den örtlichen Gegebenheiten ist eine Anlage mit unterschiedlichen Kolonnenschaltungen möglich. Jede Kolonne innerhalb einer Schaltung erfüllt einen bestimmten Zweck.

Zunächst werden die in der Maische, dem Ausgangsprodukt, enthalten Alkohole gewonnen, und in einem separaten Aufbearbeitungsbereich zu Fuselölen, Aldehyden und anderen Nebenalkoholen gereinigt.

Das gewonnene Ethanol wird damit rektifiziert und die Konzentration des Produktes auf den gewünschten Grad erhöht.