Stroh gilt aktuell in Deutschland nur als Abfall-Produkt und bleibt nach der Getreideernte häufig auf den Feldern liegen. Ein weiterer Teil wird ins Ausland verkauft. Dabei bietet Stroh einen beachtlichen Mehrwert, der bisher kaum erschlossen und genutzt wird – die Rede ist dabei von der Energiegewinnung.

mehr lesen