+49-(0) 6333-98999-60  |  verwaltung@schmittgruppe.com

Unser Unternehmen

Wir sind mit mehr als 50 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Brennereitechnik einer der weltweit führenden Hersteller von energieeffizienten Brennereianlagen.

Mit Brennereianlagen, die von unserer Firma konzipiert, konstruiert und produziert werden, ist es möglich Feinsprit, technischen Sprit und Bioethanol nach allerhöchsten Qualitätsansprüchen, gemäß der russischen GOST-Norm und besser, herzustellen. Auf einer Produktionsfläche von 3.300 m² stellen wir mit unseren hochqualifizierten Fachkräften betriebsbereite Komplettlösungen im Bereich der Brennereitechnik her. Hierzu nutzen wir neueste Technologien, z.B. in den Bereichen des Schweißens, der Blechbearbeitung und Herstellung von Laserteilen. Unsere Kunden fordern von uns sowohl Komplettanlagen, als auch einzelne Teile und Komponenten, wie z.B. Dampfkolonnen, Maischebehälter, Wärmetauscher und Wasserversorgungsanlagen an.

Unsere Geschichte

Der Ursprung der Unternehmensgruppe Schmitt liegt Mitte des 19. Jahrhunderts, als Michael Schmitt noch vor 1870 seine eigene Schmiede gründete.

Ab 1897 von Sohn Rudolf Schmitt als Schmiedemeister weitergeführt, bot Enkel Eugen Schmitt dann ab 1933 neben Hufschmiedearbeiten auch Arbeiten im Wagenbau an.

1952 produziert die Firma erstmals Brennereikomponenten und Dampfkessel. Im Jahre 1976 übernimmt dessen Sohn, Dipl.-Ing. Reiner Schmitt, die Zügel und führt den Familienbetrieb nun bereits in der vierten Generation.

Im Jahre 2020 wurde ergänzend  durch Gründung neuer Firmen  die Unternehmensgruppe Schmitt geschaffen.

1870
Gründung einer Schmiede durch Michael Schmitt
1900
Sohn Rudolf erhält die Ausbildung zum Schmiedemeister und übernimmt den Familienbetrieb. Ab 1933 erweitert Enkel Eugen das Angebot über Hufschmiedearbeiten hinaus auf Arbeiten im Wagenbau.
1952
Unter Eugen Schmitt produziert die Firma erstmals Dampfkessel und Brennereikomponenten.
1977
Eugens Sohn, Dipl.-Ing. Reiner Schmitt, übernimmt die Unternehmensführung des Familienbetriebs in der vierten Generation.

2006

Das Unternehmen spezialisiert sich auf fortschrittliche Anlagen, die insbesondere große technische Herausforderungen bewältigen. Die konsequente Zielsetzung ist höchster Qualitätsstandard bei Anlagen und Produkten.

2011

Mit der EthaTec GmbH, einer eigenen Produktions-Brennerei am Standort Weselberg, expandiert das Unternehmen durch die Errichtung einer Anlage zur industriellen Produktion von Ethanol.
2020
Die Einzelunternehmen werden zur Unternehmensgruppe Schmitt zusammengeführt.

Warum wir?

Ein starkes Umweltbewusstsein zeigt sich bei unserer Herstellung von Biogas- und Hygienisierungsanlagen, welche mit eigens von uns entwickelter Elektrotechnik ausgestattet werden.

NACHHALTIGE PRODUKTION AUF EIGENEM GELÄNDE 

Um den vorwiegenden Tätigkeitsbereich der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Montage von Anlagen zur Herstellung von Feinsprit und Bioethanol erfolgreich zu demonstrieren, startete die Schmitt-Gruppe im Jahr 2011 das Projekt EthaTec.

Hier zeigt sich unsere langjährige Expertise in der Brennereitechnik. 

Seit April 2012 werden auf dem firmeneigenen Gelände aus Lebensmittelabfällen nachhaltig Industriealkohol, Strom, Gas, Wärme und Dünger produziert.